“Deutschland muss endlich wieder gelebt und nicht länger gemanaged werden!”

“…

Die fehlende Moral im Management rührt aus der fehlenden Moral im Leben. Wo Politik, Bildung und Erziehung versagen, verliert die Gesellschaft ihre kulturelle Basis, strebt nur noch nach dem Gelde und wird auch nicht anderes mehr wählen als den Eigennutz.

Jeder Einzelne hat es also in der Hand, mit seinem Handeln die Welt um uns herum zu einer besseren zu machen. Hat es in der Hand, vorbildlich zu handeln, die relevanten Werte vorzuleben und die Menschen zu inspirieren.

Jeder Einzelne hat es in der Hand, den Machenschaften der Politiker, Manager und falschen Propheten ein Ende zu machen. Hat es in der Hand, ihnen zu zeigen, wie man wirklich leben, denken, handeln müsste, um Deutschand wieder in ein innovatives, intelligentes, vorbildliches, offenes, neugieriges Land zu verwandeln und aus dem Morast der Durchschnittlichkeit, Egoismen auf allen Ebenen und Reform-Reaktanz zu führen.

Deutschland muss endlich wieder gelebt und nicht länger gemanaged werden!”

– Repost vom 26. Feb 2009: Die Ubiquität des Mismanagements in Deutschland

|

| In diesem Sinne: Get well soon, good ol’ Germany!

| What Difference Do You Make?
| What Value Do You Create?
| Why would anybody Miss You?
| #humansolutions #forezeit #stopmakingsense

| Wir sollten reden!

[Via facebook, twitter, Linked In kommentieren, liken, sharen!]
[@krebsuzette bei twitter folgen.]

[Blog-Updates via eMail abonnieren!]